Content


DCX/IFRA: Future of Content, Media & Publishing

A strong affinity to future technologies, a radical customer focus and the readiness for constant change: Media companies and content professionals are invited to the DCX Digital Content Expo in Berlin from 9 to 11 October and will have the opportunity to try out new tools and gain inspiration for their own company’s innovation activities.
For you we have special conditions (3-day ticket € 29,00 instead of € 129,00).
We provide you with the latest trends in content services and content marketing. Over the three days, we will welcome high-caliber and international speakers on the topic of Single Source Publishing, Content Intelligence, Content & Commerce, Artificial Intelligence, Information Management, Content Distribution, Content Marketing, Semantics and Machine Learning.

Be inspired and network with the innovators and thought leaders of our industry!

(mehr …)


Call for Papers DCX/IFRA: Future of Content

Die Macher der DCX Digital Content Expo (9. – 11. Oktober, Berlin Messe) haben kürzlich die Erweiterung ihres Portfolios angekündigt.
Die Organisatoren sind der festen Überzeugung, dass Publisher in Medienunternehmen sowie Corporate Publisher und Marketing-Profis in allen Branchen einen ganzheitlicheren Ansatz für ihren Content benötigen:
  • Wie können wir den kreativen Prozess der Content-Produktion mit neuen Technologien für Vertrieb und Management wie KI, Datamining und Smart Data kombinieren?
  • Wie können wir gute Inhalte über verschiedene Kanäle verteilen und speziell für die mobile Nutzung anpassen?
  • Und wie finden wir neue Geschäftsmodelle?
Um diese Fragen zu beantworten, launcht die DCX Expo eine neue Bühne und ruft nun zur Einreichung von Präsentationskonzepten für Donnerstag, den 11. Oktober 2018, auf!

(mehr …)


Business Eve am 29.03.2017 im H.E.A.R.T

Einladung

Hiermit dürfen wir Sie herzlich zu dem Münchner „Signs Business Eve“ einladen, den unser Partner Journal International – The Home of Content, Stefan Endrös, gemeinsam mit dem HEART Restaurant & Bar in München und GLG, Gregor Leutgeb, am Mittwoch, den 29. März 2017 ab 21:30 Uhr im HEART veranstaltet.

Communicate & Editorial Networking:

Genießen Sie bei unserer Business Cocktail-Reception an der HEART Bar bei entspannten Ibiza-Sound by DJane Bibi Beats und diskutieren Sie gemeinsam mit fortschrittlichen „SignsExperten“ über die Zukunft der Kommunikaton. Als Gast begrüßen wir Robert Redweik als musikalischen „Live“-Act.

Eckdaten

HEART Restaurant & Bar
Mittwoch, 29. März 2017, 21:30 Uhr
Lenbachplatz 2 | 80333 München
www.h-e-a-r-t.me

Infos & Anmeldung


Content First: Neue Strategien für Verlage.

Es ist unbestritten, dass der Schlüssel zu neuen Produkten und Services für Verlage in der Digitalisierung und der allumfassenden Vernetzung von Inhalten und Angeboten liegt. Die digitale Transformation von Informationen und Geschäftsmodellen erlaubt neue Arten der Nutzung und öffnet Verlagen damit auch neue Zielgruppen.

Viele Unternehmen organisieren ihr Marketing zudem kanalspezifisch. Von der Website und Apps, bis zu Katalogen, Broschüren und Gutscheinen: Statt Inhalte und Prozesse zu zentralisieren und über die gesamte Kampagne abzubilden werden diese für jeden Kanal aufs Neue erstellt und verwaltet. Inhalte versinken in Kanalsilos, unterschiedliche Prozesse erschweren eine Mehrfachverwendung.

In der Praxis gewinnt dabei ein Thema in den letzten Jahren besonders an Bedeutung: Content First. Richtig umgesetzt, bildet die Content-First-Strategie die Basis für crossmediales Publizieren. Die Mehrheit der Verlage jedoch verharren in der traditionellen, kanal-orientierten Erstellung von Druck- oder Online-Erzeugnissen.

Erfahren Sie auf dem censhare Publishing Day von ausgewählten Referenzen wie der Motor Presse Stuttgart, dem Georg Thieme Verlag und publish-industry, mit welchen Ergebnissen und Strategien diese Unternehmen Content-First erfolgreich in der Praxis umgesetzt haben.

(mehr …)


Port #4: Digital Lifestyle vs. Retail. Ein Abend in der Kreativwirtschaft

DIGITAL LIFESTYLE vs. RETAIL

Papier trifft Display. Lebensart trifft Abrechnungsminute. Pop-up-Store trifft Shop-in-Shop. Was passiert, wenn sich Digital Lifestyle und Retail begegnen? Bei PORT #4 trifft klassischer Service Provider auf Urbild von Produktion und Industrie. Der eine ist dabei, seinen kompletten Konzern zum Digital Lifestyle-Anbieter zu formen – der andere entdeckt den Endverbraucher als neue Zielgruppe. Beide mischen ihre Branche auf und sorgen mit ihrer Leidenschaft für Aufsehen … Nährboden für Neid und Intrigen? Nein, aber umso mehr für neue Perspektiven und Inspirationen!

(mehr …)


PORT #3: Content am 23.02.2016

Neue Impulse für Führung, Kommunikation und Marketing – ein Salonabend

Museum oder Mittelstand, Organisation oder Stadt: Es ist Zeit für eine neue Authentizität von Content. So wird bereits ein Finanzierungsaufruf zum Storytelling, eine Ausstellung zum dreidimensionalen Give-away oder eine Konferenz zum POS – PORT #3 beschäftigt sich mit der Erweiterung klassischer Kommunikationswege.

Crowdfunding und Interaktionskonzepte für den Kulturbetrieb, Workshops und E-Learning als Akquiseinstrument, Vernissagen und Live-Chats zur Kundenbindung … erst durch die Gleichzeitigkeit von Digitalität und Erfahrbarkeit entstehen andere Möglichkeiten von Beziehungen und Dialog. Diese kreativ und konsequent zu nutzen, ist neu im Kommunikations- und Marketingmix. Ein experimenteller Abend zwischen Fallbeispiel und weitem Wurf.

Inspiration tanken, netzwerken, genießen: Ein Salonabend mit Vorträgen, Podiums- und Tischgesprächen. Inkl. Rolling Dinner & Getränken. Ermäßigt für unsere Leser. (mehr …)


PORT #1 – CONTENT GOES CROSS

Neue Impulse für Kommunikation und Marketing


Ein Abend in der Kreativwirtschaft:
 Spezialisten aus Gestaltung, Kommunikation, Marketing und Herstellung lassen sich in die Köpfe und Töpfe schauen. Sie verraten Geheimrezepte für erfolgreiche Kundendialoge sowie Kreativtechniken für innovative Marketingmaßnahmen und aufmerksamkeitsstarke Produktionsideen. (mehr …)