Services


Lead Generation

Ob Anzeige, Messestand, Mailing, Landingpage, Content Marketing oder Präsenz in Social Media  .,… Unternehmen präsentieren sich und ihre Angebote, um bestehende Kunden zu binden und neue Interessenten zu gewinnen. Mal ganz unverhohlen, das andere Mal subtil. Und sobald ein Nutzer seine E-Mail, seine Telefonnummer, seinen Namen oder seine Visitenkarte hinterlässt, wird er als Lead bezeichnet: Als ein qualifizierter Interessent, der sich möglicherweise für ein Unternehmen oder ein Produkt interessiert und idealerweise aus eigenem Antrieb einen Datensatz für eine Kontaktaufnahme hinterlässt und später vielleicht zum Kunden wird. Leads in hoher Qualität zu generieren ist damit eine fundamentale Aufgabe zur Neukundengewinnung.

Neben klassische Maßnahmen zur Leadgenerierung wie Coupon-Anzeigen oder Mailings mit Response-Elementen sind inzwischen eine ganze Reihe von Instrumenten getreten: 

  • Events (Offline / Online)
  • Whitepaper
  • Studien
  • Umfragen
  • Content Marketing
  • Inbound Marketing

Dabei geht es jeweils darum, über eine möglichst große Reichweite und relevante sowie attraktive Inhalte potentielle Nutzer so zu adressieren, dass sie freiwillig ihre Kontaktdaten übermitteln, um im Gegenzug Informationen oder Angebote zu erhalten.

Social Event hat sich seit Jahren als Partner zahlreicher Unternehmen mit Fokus auf Audience- und Communitybuilding, Event- und Teilnehmermarketing und als Reichweitenpartner etabliert, Dabei übergeben wir niemals Leads, sondern unterstützen Unternehmen, relevante Angebote einen potentiellen Fokuszielgruppe zu kommunizieren. Wir adressieren allein auf der Businessplattform XING 160.000 kuratierte Mitglieder. Seit 2004 veranstalten und verstärken wir Events (offline und online) sowie Informationsangebote (Whitepaper, Studien).


Referenzen Lead Generation

Zu unseren Kunden gehören Messegesellschaften, Medienunternehmen, Hersteller aus dem ITK, Automotive, Hotel-, Gastronomie- und Tourismussektor,

Zentral für unsere Aktivitäten ist der Mehrwert, den wir unseren Adressaten kommunizieren. Wir wissen längst, dass Relevanz das einzige wichtige Kriterium dafür ist, ob ein Angebot angenommen oder weggeklickt wird. Wir unterstützen Unternehmen aber auch dabei, sich strategisch auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppen auszurichten, die Geschäftsmodelle entlang deren Bedürfnisse zu optimieren und sich auf den Kanälen zu etablieren, auf denen ihre Kernzielgruppen engagiert sind.

Der Schwerpunkt unserer Aktivitäten hier liegt historisch bedingt in Süddeutschland und den Branchen IT, Medien sowie Fachmessen. Durch unser breites Kooperations-Netzwerk können wir aber zahlreiche Branchen in ganz D-A-CH abdecken.

Wir verstehen uns nicht als Kommunikatoren, sondern vielmehr als Enabler und Netzwerker.

Unsere Kunden (Auswahl):

IT

  • censhare
  • Salesforce
  • Google
  • Fujitsu
  • censhare
  • Sophos
  • Oracle
  • Wirecard

Automotive

  • BMW
  • Maserati
  • Jaguar

Medien / Design

  • BR-Media
  • IDG
  • Computerwoche
  • Getty Images
  • Creative Paper Conference

Kunst / Kultur

  • Gasteig München
  • Art MUC
  • Stroke
  • BR-Media

Messen / Veranstalter / Locations

  • DCX/IFRA
  • Design Offices
  • Infinity
  • Frankfurter Buchmesse
  • Messe Düsseldorf
  • Bits&Pretzels

Unser Eventangebot

Unser Angebot an eigenen Veranstaltungen sowie Event und Konferenzen unserer Partner gliedern wir in folgende Themengebiete. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!
Im rechten Seitenbereich oder unter Newsletter könnt Ihr Euch eintragen, wenn Ihr Einladungen zu unseren Veranstaltungen erhalten wollt.

Wenn Ihr selber Veranstalter seid, eine coole Location (das kann auch Backstage einer Unternehmung sein) oder Restauration habt oder einfach eine spannende Idee und Euch für eine Zusammenarbeit interessiert, freuen wir uns über Eure Kontaktanfrage.


Einladung zum Meet & Connect »Christmas Classics« im Prinzregententheater am 11. Dezember 2019

Erleben Sie das Münchner Rundfunkorchester am 11. Dezember 2019 im Prinzregententheater. Auf dem Programm stehen Auszüge aus Soundtracks zu „Harry Potter““, „Bridget Jones“, „Ben Hur“ u. v. a.

„Christmas Classics at the Movies – Meet & Connect im Prinze“

Weihnachtsklassiker erfreuen uns nicht nur im festlich geschmückten Heim, sie sind ebenso im Kinosaal zu Hause. Was hier zu Weihnachten zu sehen ist, trifft oft besonders zielsicher ins Herz und bekommt dadurch die Chance, zum „Klassiker“ zu werden. So etwa die romantische Komödie „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ und der in jeder Generation neu gedeutete Filmklassiker „Ben Hur“. Oder die Musik rund um die magischen Begebenheiten zwischen Gleis Neundreiviertel und Hogwarts… Was keinesfalls fehlen darf: Irving Berlins „White Christmas“!

Durch den unterhaltsamen Abend führt die beliebte BR-KLASSIK-Moderatorin Antonia Goldhammer. Die musikalische Leitung hat Filmmusik-Experte Gavin Sutherland.

Nur am 11. Dezember 2019 im Prinzregententheater, einem der schönsten Konzertsäle Münchens.

XING-Mitglieder haben im Anschluss an das Konzert die Möglichkeit, die Künstler des Abends im wunderbaren Ambiente des Gartensaals persönlich kennenzulernen und bei einem Freigetränk ihrer Wahl Zeit zum Netzwerken.

Mitwirkende:

  • Antonia Goldhammer, Moderation
  • Münchner Rundfunkorchester
  • Gavin Sutherland, Leitung

Programm:

  • 18.30 Uhr Einlass
  • 19.30 Uhr Konzertbeginn
  • im Anschluss: Meet & Connect – Münchner Rundfunkorchester und Mitwirkende laden zum Networking ein / inkl. 1 Freigetränk pro Person

 

Tickets:

der besten Kategorie inkl. Meet & Connect nach dem Konzert und 1 Freigetränk für nur 45,- EUR p.P.
Buchung: HIER oder telefonisch unter 0800 – 5900 594 (gebührenfrei) mit dem Stichwort „XING“.

 

Eckdaten:

  • Ort: Prinzregententheater
  • Datum: Mittwoch, 23.10.2019, 19.30 Uhr; anschließend Meet & Connect
  • Ansprechpartner: BRticket, Tel. 0800 – 5900 594 (gebührenfrei)

Münchner Rundfunkorchester: Hier mehr erfahren!

Hinweis: Das Prinzregententheater ist rollstuhlgerecht, aber die Führung hinter die Kulissen wird mit Rollstuhl leider nicht funktionieren.


Einladung zum Meet & Connect im Prinzregententheater am 23. Oktober 2019

Erleben Sie den Saison-Auftakt der „Mittwochs um halb acht“-Konzertreihe des Münchner Rundfunkorchesters und begrüßen Sie den diesjährigen Artist in Residence Emmanuel Pahud bei einem ganz besonderen Willkommenskonzert. Auf dem kurzweiligen Programm stehen u.a. Werke von Claude Debussy, Charles Gounod und Carl Reinecke.

„BIENVENUE, EMMANUEL! Meet & Connect im Prinzregententheater“

Der schweizerisch-französische Musiker wurde bereits als 22-Jähriger zum Soloflötisten der Berliner Philharmoniker berufen und verfolgt seitdem eine international erfolgreiche Laufbahn als Solist und Kammermusiker. Seine CD-Einspielungen sind vielfach preisgekrönt, so etwa wiederholt mit dem Diapason dʼor.

Durch den unterhaltsamen Abend führt der beliebte BR-KLASSIK-Moderator Maximilian Maier. Die musikalische Leitung hat der Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters Ivan Repušić.

Nur am 23. Oktober 2019 im Prinzregententheater, einem der schönsten Konzertsäle Münchens.

XING-Mitglieder haben im Anschluss an das Konzert die Möglichkeit, die Künstler des Abends im wunderbaren Ambiente des Gartensaals persönlich kennenzulernen und bei einem Freigetränk ihrer Wahl Zeit zum Netzwerken.

(mehr …)


Wiesn im Schottenhamel & Wiesnclub am 6. Oktober

Liebe Wiesn Freunde,

auch dieses Jahr können wir Euch wieder unsere nette Oktoberfestreservierung im Schottenhamel anbieten ! Wie schon die letzen Jahre haben wir wieder die Prinzregentenbox im Traditionsfestzelt Schottenhamel reservieren können.

Wir haben abermals zwei Sonntage reserviert: den 22.9. und den 6.10.

Die Sonntage sind einfach weit weniger hektisch. Man reist entspannt an und kann die Reservierung (15.15-18.15 Uhr) besser nach Lust und Laune gut in einen Wiesntag integrieren. Es lässt Euch die Möglichkeit vor oder nach der Reservierung über die Wiesn zu schlendern, oder danach im Zelt und Wiesnclub weiterfeiern. Das bleibt ganz Euch überlassen.

Für beide Reservierungen haben wir wieder VIP Eintrittstickets in den Wiesnclub organisiert! So kann man später bei einem Drink oder einem Late Night Snack weiter „networken“ oder sich auf die Tanzfläche begeben. Der Wiesnclub ist in der Alten Kongresshalle und zu Fuß in ca. 5 Minuten erreichbar!

Alle Infos zur Lage und zum Wiesnclub findet Ihr hier: http://www.wiesnclub.de/

Wir werden Einzeltickets für unsere Networker, Paare oder kleinere Gruppen anbieten, aber auch erstmalig einige tischweise Buchungen annehmen. Infos dazu im Ticketshop.

(mehr …)


Wiesn im Schottenhamel & Wiesnclub am 22. September

Liebe Wiesn Freunde,

auch dieses Jahr können wir Euch wieder unsere nette Oktoberfestreservierung im Schottenhamel anbieten ! Wie schon die letzen Jahre haben wir wieder die Prinzregentenbox im Traditionsfestzelt Schottenhamel reservieren können.

Wir haben abermals zwei Sonntage reserviert: den 22.9. und den 6.10.

Die Sonntage sind einfach weit weniger hektisch. Man reist entspannt an und kann die Reservierung (15.15-18.15 Uhr) besser nach Lust und Laune gut in einen Wiesntag integrieren. Es lässt Euch die Möglichkeit vor oder nach der Reservierung über die Wiesn zu schlendern, oder danach im Zelt und Wiesnclub weiterfeiern. Das bleibt ganz Euch überlassen.

Für beide Reservierungen haben wir wieder VIP Eintrittstickets in den Wiesnclub organisiert! So kann man später bei einem Drink oder einem Late Night Snack weiter „networken“ oder sich auf die Tanzfläche begeben. Der Wiesnclub ist in der Alten Kongresshalle und zu Fuß in ca. 5 Minuten erreichbar!

Alle Infos zur Lage und zum Wiesnclub findet Ihr hier: http://www.wiesnclub.de/

Wir werden Einzeltickets für unsere Networker, Paare oder kleinere Gruppen anbieten, aber auch erstmalig einige tischweise Buchungen annehmen. Infos dazu im Ticketshop.

(mehr …)


Königliches Rotating Dinner im Maximilianeum am 31. Juli

Rotating Dinner im Maximilianeum am 31. Juli 2019.
Drei Gänge an wechselnden Tischen mit je 6 Gästen.
Optionale Führung durch den Landtag.

Endlich haben wir wieder die Möglichkeit ins unserer vielleicht schönsten, bestimmt aber einer der ungewöhnlichsten Locations zu dinieren: Im Maximilianeum! Genauer gesagt in der Landtagsgaststätte.

Dann heißt es wieder unter prächtigen Rundbögen an einem festlich gedeckten Tisch zu sitzen. Den Blick über die Isar und die zu Füßen liegende Stadt in der Abendsonne schweifen lassen. Dabei exquisit dinieren und nebenbei andere Gäste auf lockere Art und Weise kennen zu lernen. Stammgäste des Rotating Dinners wissen, dass dies wirklich ein tolles Highlight ist. Fotos von einem der letzten Dinner dort finden Sie übrigens HIER.

Das Maximilianeum ist in der Regel dem bayerischen Landtag vorbehalten. Aber nicht so in den parlamentarischen Sommerferien. Diese Gelegenheit nutzen wir am Mittwoch den 31. Juli und organisieren ein Rotating Dinner. Zudem bieten wir für 100 Gästen eine Führung im Landtag an (Dauer ca. 30 Minuten), die optional dazugebucht werden kann.

Natürlich kommt auch das Essen nicht zu kurz. Das Menü klingt schon sehr vielversprechend:

(mehr …)


Eventbericht: #LiLoMUC 1. Networking-Event für die Münchner LinkedIn-Community

Am Abend des 28. Mai 2019 hatten wir zu unserem ersten Networking-Event der Münchner LinkedIn-Community in das Hauptquartier von LinkedIn Deutschland in die Hofstatt eingeladen. Mit über 80 Teilnehmern waren wir restlos ausgebucht. Der internationalen Bewegung von #linkedinlocal folgend, war das das erste Offline Event in München, das von Mitgliedern für MItglieder veranstaltet wird. Und im Fokus sollten persönliche Gespräche, das Kennenlernen und Netzwerken stehen.

Johannes Woll, Initiator der Veranstaltung und Geschäftsführer Marketing & Kommunikation der Social Event begrüßte zusammen mit seinen Co-Hosts Nadine de Zoeten und Irène Kilubi die Teilnehmer, bevor Steffen Wist, verantwortlich für Kommunikation & PR bei LinkedIn Deutschland, über die Lokalisierungsbestrebungen von LinkedIn und das Diversity-Engagement des Netzwerkes sprach.

Anschließend gehörten die Bühne und die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums Magdalena Rogl, (Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland GmbH), die in ihrem Impulsvortrag »Transformation beginnt im Kopf« ihre sehr persönliche Geschichte von der Quereinsteigerin ohne Abitur und Studium und als Mama einer Patchworkfamilie erzählte. Heute beschäftigt sie sich vor allem mit Social Media, Influencer Relations und neuen Formaten. Ihre absolute Herzensthemen sind allerdings Diversity und Inklusion, die sie als Teil des LGBTQI+-Boards bei Microsoft zu den Themen Chancengleichheit, Gerechtigkeit und eine bunte Gesellschaft aufladen darf.

Die Veranstaltung war für Teilnehmer kostenlos, aber es wurde um Spenden für Sternstunden e.V. gebeten. Fast Euro 400,00 kamen zusammen! Herzlichen Dank im Namen der Kinder!

(mehr …)


Einladung zur Space Night mit dem Münchner Rundfunkorchester am 2. Juli 2019 im Circus Krone

Meet & Connect: SPACE NIGHT in Concert II mit dem Münchner Rundfunkorchester im Circus-Krone-Bau

Zum 25-jährigen Jubiläum der BR-Kultsendung SPACE NIGHT präsentieren ARD-alpha und das Münchner Rundfunkorchester eine multimediale Reise durch Raum und Zeit. Zu spektakulären Bildern aus dem All von NASA, ESO, esa und DLR erklingen galaktische Klänge von John Adams, Edvard Grieg, Charles Ives und Carl Orff sowie Filmmusik aus Klassikern wie Star TrekSupermanE.T. und Star Wars.

(mehr …)


Social Event veranstaltet das erste Networking-Event für die Münchner LinkedIn-Community

Über 1.000 Hosts in 90 Ländern und 650 Städten. Seit Ende 2017 veranstalten LinkedIn-Mitglieder weltweit Events für andere Mitglieder.

Wir haben uns erfolgreich als Host für München akkreditiert und veranstalten nun am 28. Mai 2019 unser erstes Event.
Dafür haben wir einen wunderbaren Rahmen gefunden: Das LinkedIn-Headquarter in der Hofstatt in München. Und ein weiteres Highlight: Als Impulsreferentin konnten wir Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft, gewinnen.

(mehr …)


Eventbericht: Münchner Dialog #1 Neue Arbeitsformen in einer digitalen Welt: Coworking – Collaboration – Co-Kreation

Am Abend des 8. April 2019 hatten wir zu unserem ersten Münchner Dialog in die höchste Eventfläche Münchens (Design Offices in den Highlight Towers, Tower I (126 Meter!)) geladen und 150 Teilnehmer waren gekommen (dazu eine ellenlange Warteliste, aber keine freien Plätze mehr), um zu erfahren, mit welchen Arbeitsformen Unternehmen disruptiven Kräften und dem digitalen Wandel begegnen können. Wir fragten nicht nach den Treibern und Ursachen. Unsere Experten und Praktiker lieferten unterschiedliche Perspektiven neuer Arbeitsformen: Coworking,  Collaboration und Co-Kreation. 

Sabine Sauber, Unternehmenssprecherin und Head of Brand & Communication der Design Offices GmbH befasste sich in ihrem Vortrag »Digital wird analog. The Spirit of New Work« mit innovativen Arbeitswelten als Grundvoraussetzung für Veränderungsbereitschaft und Innovation. In seinem Beitrag »Working Out Loud« beschäftigt sich Ragnar Heil, Yammer-Pabst und Gründungsmitglied der Deutschen WOL-Initiative, mit der Frage, wie wir in Zukunft arbeiten wollen? Fokus liegt auf der Vorstellung einer neuen Methode, um digital vernetzt Ziele schneller und besser zu erreichen. Und schließlich teilt Manfred Tropper, Gründer und Chef der mantro GmbH, mit uns die praktischen Erfahrungen, die seine Company mit Co-Kreation und dem kollaborativen Entwickeln neuer Geschäftsmodelle und Produkten über Unternehmensgrenzen hinweg macht. »Endlich echte Partnerschaft«, so der Titel seines Praxisbeitrags, der zeigt, wie Unternehmensgrenzen gesprengt und Potenziale durch Zusammenarbeit gehoben werden können.

Einführend sprach Jochen Doppelhammer, Country Manager DACH von LinkedIn, über »Relationships matter«, die Kraft der Collaboration, die Relevanz von Beziehungen und die neue Local-Initiative von LinkedIn. Durch den Abend moderiert Johannes F. Woll, Geschäftsführer der Social Event GmbH, LinkedInLocal-Host München und Innovator der XING-Events.

(mehr …)


Münchner Dialog: Coworking – Collaboration – Co-Kreation

Neue Arbeitsformen in einer digitalen Welt.

Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?

Nichts sei so beständig wie der Wandel, heißt es. Doch in der digitalen Revolution sind Menschen, Märkte, Unternehmen, ja, die ganze Gesellschaft disruptiven Kräften ausgesetzt, die Bestehendes, Bewährtes und Erlerntes in vieler Hinsicht substituieren und binnen kürzester Zeit ablösen. Noch nie waren Innovationszyklen so kurz. Und nie zuvor wurden angestammte Geschäfts-, Kommunikations- oder Arbeitsmodelle so schnell überholt oder erneuert.

In diesem gesellschaftlichen und kulturellen Wandel benötigen wir neue Arbeitsformen, die jenseits etablierter Abteilungsgrenzen oder Unternehmensstrukturen effektive, erfolgreiche und motivierende Zusammenarbeit ermöglichen.
Und wir wissen: Innovationen gedeihen am besten in den agilen Biotopen kollaborativer und flexibler Zusammenarbeit.

Unser Münchner Dialog

Unsere Experten und Praktiker liefern unterschiedliche Perspektiven neuer Arbeitsformen. Teilen Sie Praxisbeispiele, diskutieren Sie über Herausforderungen und lassen Sie sich inspirieren.

Wir freuen uns auf den offenen Austausch und den Dialog zu Herausforderungen, Erfahrungen und Fehlern – mit Experten, Erfahrenen und Neugierigen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Gesellschaft und Kreativwirtschaft.

Erleben Sie einen spannenden Abend mit Präsentationen, Interaktion, Diskussion und Überraschungen! (mehr …)


Topp-Angebot für unsere Leser: B-MY München 2019 – Dein geniales Gutscheinbuch!

Mit der neuen Ausgabe entdeckst Du neue und altbekannte Teilnehmer, erlebst deren Leistung und sparst kräftig dabei. B-MY München ist kein gewöhnliches Gutscheinbuch – es ist Dein Begleiter zu den Top-Adressen aus Gastronomie, Freizeit, Wellness und Einkaufen!

Prall gefüllt auf über 390 Seiten mit knapp 200 tollen Unternehmen und 400 Gutscheinen aus München und Umgebung, die Dich mit „2 für 1“ und vielen Gratis-Gutscheinen das ganze Jahr 2018 verwöhnen möchten.

Aber auch für Singles mit Angeboten zum halben Preis ist immer das richtige dabei.

Eine Geschenkidee, die unter vielen Weihnachtsbäumen Freude bereitet und ein jedem das Jahr 2018 versüßen wird. Ein MUSS für Alle, die rechnen und etwas erleben möchten und das für unsere Leser für nur 25,00 € anstatt 39,90 €. Die Bestellung ist ab 2 Exemplaren versandkostenfrei (sonst +3,90 €) 
Aktionscode: 2019MBR

Die Rechnung ist Deiner Lieferung beigefügt. Wieder einmal ist die Auflage streng limitiert, also am besten schnell zugreifen!

Bestell-Hotline 02632 – 93 96 700 oder online unter
http://www.staedteherz.de


Einladung zum Backstage-Event mit dem Münchner Rundfunkorchester am 17. Oktober 2018

Erleben Sie den Spielzeit-Auftakt der „Mittwochs um halb acht“-Konzertreihe des Münchner Rundfunkorchesters mit einer herausragenden Solistin und einem ganz besonderen Programm:

„EN TRAVESTI – Hosenrollen in der Oper“

Sie sind Ausdruck eines schillernden Spiels mit den Geschlechteridentitäten und verweisen auf eine große Tradition der Oper: Sängerinnen verwandeln sich in Männerfiguren und leihen ihnen ihre engelsgleichen Stimmen. Die gefeierte Mezzosopranistin Anna Bonitatibus präsentiert Bekanntes neben spannenden Neuentdeckungen aus der Welt der Hosenrollen!
Auf dem kurzweiligen Programm stehen Werke von Rossini, Donizetti, Bellini, Gluck, Vivaldi, Mozart, Mancini u.v.m.

Nur am 17. Oktober 2018 im Prinzregententheater, einem der schönsten Konzertsäle Münchens.  (mehr …)


DCX/IFRA: Future of Content, Media & Publishing

A strong affinity to future technologies, a radical customer focus and the readiness for constant change: Media companies and content professionals are invited to the DCX Digital Content Expo in Berlin from 9 to 11 October and will have the opportunity to try out new tools and gain inspiration for their own company’s innovation activities.
For you we have special conditions (3-day ticket € 29,00 instead of € 129,00).
We provide you with the latest trends in content services and content marketing. Over the three days, we will welcome high-caliber and international speakers on the topic of Single Source Publishing, Content Intelligence, Content & Commerce, Artificial Intelligence, Information Management, Content Distribution, Content Marketing, Semantics and Machine Learning.

Be inspired and network with the innovators and thought leaders of our industry!

(mehr …)


Call for Papers DCX/IFRA: Future of Content

Die Macher der DCX Digital Content Expo (9. – 11. Oktober, Berlin Messe) haben kürzlich die Erweiterung ihres Portfolios angekündigt.
Die Organisatoren sind der festen Überzeugung, dass Publisher in Medienunternehmen sowie Corporate Publisher und Marketing-Profis in allen Branchen einen ganzheitlicheren Ansatz für ihren Content benötigen:
  • Wie können wir den kreativen Prozess der Content-Produktion mit neuen Technologien für Vertrieb und Management wie KI, Datamining und Smart Data kombinieren?
  • Wie können wir gute Inhalte über verschiedene Kanäle verteilen und speziell für die mobile Nutzung anpassen?
  • Und wie finden wir neue Geschäftsmodelle?
Um diese Fragen zu beantworten, launcht die DCX Expo eine neue Bühne und ruft nun zur Einreichung von Präsentationskonzepten für Donnerstag, den 11. Oktober 2018, auf!

(mehr …)


Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – Änderungen kennen, Risiken vermeiden, Praxis-Know-How

Gerne möchten wir Sie auf die nächste Veranstaltung zu einem brandaktuellen Thema unter dem Motto KANZLEI-WISSEN der Kanzlei VOLTZ RECHTSANWALT an der Münchner Freiheit hinweisen:

 

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz EU-DSGVO genannt, ist seit 25. Mai 2018 wirksam. Hierdurch gilt nun EU-weit ein identisches Datenschutzrecht, welches inhaltlich weit über die bisherigen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes hinaus geht.

Welche Veränderungen bedeutet dies für Sie als Unternehmen? Wie setze ich die Vorgaben der DSGVO in der Praxis um? Was muss jetzt in meiner Datenschutzerklärung stehen? Benötige ich einen Vertrag über eine Auftragsverarbeitung? Was sind die Voraussetzungen für einen Datenschutzbeauftragten im Unternehmen?

Die Datenschutzpraxis und die Datenverarbeitungen müssen überprüft werden, das Datenschutzmanagement muss angepasst werden, Geschäftsmodelle müssen überdacht werden, administrative Verpflichtungen umgesetzt und die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtskonform sichergestellt werden, um nur einige Punkte zu nennen.

Datenschutzverstöße werden verstärkt zum kostspieligen Risiko für Unternehmen, da im Vergleich zur ursprünglichen Rechtslage wesentlich höhere Bußgelder drohen. Stellen Sie sich rechtssicher auf und kennen Sie die Punkte, wo es kritisch werden könnte. (mehr …)


Was geht ab, BAYERN 3? Auf Tuchfühlung mit den Programm-Machern

BAYERN 3 erreicht werktäglich 2,8 Millionen Hörer und ist damit eines der erfolgreichsten auf die Zielgruppe der 14-49-Jährigen ausgerichteten Radioprogramme in ganz Deutschland.

Was sind die Geheimnisse dieses Erfolgs? Wie sieht es aus im Kreativitäts- und Sendestudiokomplex von BAYERN 3?  Was und wer geht da ab? Was steht programmplanerisch an? Mit welchen Herausforderungen sieht sich BAYERN 3 und seine Macher konfrontiert? Fragen, die die Programm-Macher gerne beantworten wollen.

BRmedia lädt Sie ein, im Rahmen einer Führung durch den Sendekomplex im Münchner Funkhaus BAYERN 3 bzw. das Medium Radio aus einer neuen Perspektive zu erleben. (mehr …)